Update

¡Hola!

Die letzte Woche war echt sehr schön hier und es war relativ viel los.

-Letzte
s
Wochenende haben waren wir auf eine
Überraschungsfeier für die Mutter von Mica. Mit dennen waren wir auch an dem Wochende am Fluss. Die Überraschung ist auf jeden Fall gelungen und es war echt eine tolle Feier.

– Außerdem war ich jetzt schon ein paar mal beim Hockey Training und ich muss sagen es macht echt Spaß. Schade das ich es erst so spät angefangen habe aber naja.

– Diesen Freitag waren wir erst bei dem Onkel zum Mittagessen und sind anschließend zu einem Fussballspiel des Cousins gegangen. Ich habe mich erst gewundert warum da so viele Polizisten sind und das Feld mit Draht abgetrennt ist, aber im Laufe des Spiele wurde mir es klar. Die beiden ersten Mannschaften von San Justo ( Club Colon & San Justino) haben gegeneinander gespielt.
Erstmal sind die Spieler ganz normal eingelaufen, aber dann haben die Fans von Colon (auf deren Tribüne ich auch saß) Farbböller gezündet und Papier aufs Feld geworfen. Die sind dann auch größten Teils wärend des Spiels dort liegen geblieben. Wenn wären des Spiel Spieler von San Justino in der Nähe der Tribüne waren wurden denen grundlos die härtesten Beleidigungen zugerufen. Und Allgemein waren alle mega agressiv gestimmt.

Jose, meine Gastmutter und ich beim Spiel
Hier wird Asado gemacht

– Am Sonntag war ich auf dem „Feliz Domingo“ (dt. Schöner Sonntag). Das ist eine Veranstaltung von dem 4. Jahr (bei uns 11. Klasse) meiner Schule gewesen. Dort sind die Oberstufenklassen der verschiedenen Schulen hier in der Nähe in verschiedenen Kategorien gegeneinander angetreten. Die Tag war echt sehr lustig. Und unsere Klasse hatte auch einen kleinen Tanzauftritt, zu dem ich gezwungen wurde.

Kostüm beim tanzen

– Am Montag war ein Feiertag und ich war mit meinen Gasteltern auf einer Landschafts Messe, war jetzt nicht so interessant für mich, aber war ganz nett Zeit mit ihnen zu verbringen und wir haben dort auch viele Leute getroffen. Denn wenn mal eine Veranstaltung in San Justo ist, dann ist sofort die halbe Stadt vor Ort.

Ich genieße meine restliche Zeit hier noch und Liebe Grüße nach Deutschland.
Benita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s